•  
  •  

Tiroler Tageszeitung Innsbruck

„Alberto Ginasteras Harfenkonzert hatte in Xavier de Maistre den singulären Solisten, der mit seinem virtuosen Selbstverständnis nicht nur das Stück präsentierte, sondern meisterhaft vorführte, was das Instrument an Klang, Fülle, Zartheit, Dynamik und Linienschönheit einbringen kann. (…) die richtige Mischung aus Natürlichkeit, Musikalität und Raffinesse, die de Maistre aufwendet…“